Lassen Sie uns gemeinsam zu Klimaschützern werden!

Der Klimawandel geht uns alle an. Auch wir vor Ort als Verbandsgemeinde Bad Breisig müssen einen Beitrag dazu leisten, unser Klima zu schützen. Meine Idee, eine Energiegenossenschaft in unserer Verbandsgemeinde zu etablieren, werde ich hier noch näher erläutern. Dies ist aber nicht meine einzige Idee, wie wir in der Verbandsgemeinde Bad Breisig zum Vorreiter in Sachen Klima- und Umweltschutz werden können. Ich setze mich dafür ein, dass die VG Bad Breisig Mitglied im Klima-Bündnis wird. Dort machen bspw. unsere Nachbarstädte Sinzig und Andernach bereits mit. Für einen Jahresbeitrag von 220 € bietet das Klimabündnis die Möglichkeit, unsere Klimaschutzmaßnahmen vor Ort mit dem Know-How eines europäischen Netzwerkes noch besser zu machen. Auch setze ich mich dafür ein, dass wir wie Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig beim Stadtradeln mitmachen, ein Projekt, bei dem es darum geht, möglichst viele Alltagsfahrten klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Das hilft nicht nur dem Klima, sondern fördert auch den Gemeinschaftssinn in unserer Verbandsgemeinde.

Selbstverständlich benötigen wir auch einen hauptamtlichen Klimaschutzbeauftragten bzw. eine -beauftragte. Aber das allein macht noch keine Klimaschutzpolitik. Ich möchte neben einer hauptamtlichen Stelle sogenannte ehrenamtliche Klimaschutzpaten in Ortsgemeinden und Stadt etablieren. Damit schaffen wir ein Netzwerk von Ansprechpartnern vor Ort, das es uns erlaubt den Klimaschutz in unserer Verbandsgemeinde koordiniert voranzutreiben.

Zentrales Element des Klimaschutzes muss eine Klimaschutzstrategie für unsere Verbandsgemeinde darstellen. Diese verbindet die verschiedenen Bausteine zu einer nachhaltigen und ganzheitlichen Sicht. Dabei spielen für mich die Förderung von erneuerbaren Energien, insbesondere durch eine Energiegenossenschaft, ein kommunales Energiemanagement sowie die Formulierung eines Maßnahmenplanes eine tragende Rolle. Ich möchte, dass wir gemeinsam in der Verbandsgemeinde Bad Breisig Vorreiter im Kreis Ahrweiler werden, wenn es darum geht, aktiven Klimaschutz zu betreiben und die Klimaschutzziele in unserem Landkreis bis 2030 zu erfüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.